Dienstag, 25. Mai 2010

Zugang zum WLAN der Uni Bielefeld mit Android

Hier eine kurze Anleitung, wie man das Nexus One mit Android 2.2 (aka Froyo) ins WLAN der Uni bringt. Ist eigentlich genauso geblieben wie unter Android 2.1

[Update: Die inzwischen verfügbare Anleitung des HRZs wurde unten ergänzt und in den Kommentaren finden sich Beschreibungen für alle möglichen älteren und neueren Android Versionen. Für neue Versionen von Android sind gerade die komplizierten Schritte des folgenden Verfahrens nicht mehr notwendig]:Flieg, Vogel, flieg

  1. Grundsätzlich finden sich in der guten Beschreibung des HRZs alle notwendigen Infos, allerdings heute noch nicht zugeschnitten auf Android.
  2. Von der Seite des DFN Vereins das Wurzelzertifikat Deutsche Telekom Root CA 2 installieren. Dazu mit dem Android Browser auf den Link zum .crt-Format gehen. Das Zertifikat wird zur Installation angeboten, dabei muss man einen Namen vergeben (z. B. Telekom Root CA 2) und – falls noch nie verwendet – dem Android Anmeldeinformationsspeicher ein Passwort verpassen.
  3. Unter den globalen Einstellungen (erreichbar durch Wählen der Menü-Taste in einer der Homescreens) in die erste Option ‘Drahtlos & Netzwerke’ gehen
  4. Dort wiederum in die ‘WLAN-Einstellungen’. Ggf. WLAN noch aktivieren, falls es ausgeschaltet sein sollte.
  5. Das Handy ermittelt die verfügbaren WLAN Netzwerke. Darunter sollte auch ‘ubi’ sein.
  6. ‘ubi’ wählen und wie folgt konfigurieren:
    • EAP-Methode: PEAP
    • CA-Zertifikat: Das gerade installierte ‘Telekom Root CA 2’ Zertifikat auswählen
    • Nutzerzertifikat: bleibt leer
    • Identität: Der HRZ Benutzername. Ohne @uni…. und so weiter, nur der nackte Name
    • Anonyme Identität: bleibt leer
    • Passwort: das HRZ Passwort
Voilá, der Androide sollte nun in wenigen Sekunden online gehen.

Inzwischen gibt es vom HRZ eine Videoanleitung zur Einrichtung des WLANs auf einem Android Gerät mit 4.* Version:

Kommentar veröffentlichen