Dienstag, 20. Juli 2010

Neue Kamera gesucht: Wie wäre es mit der Samsung TL240 / CL80?

Seit vor ca. 15 Monaten die Spiegelreflexkamera einzog war für die gute Lumix plötzlich weniger zu tun. Nach einem Sturz aufs Parket versagte sie dann auch konsequenterweise ihren Dienst. Inzwischen hat das Nexus One mit seiner 5 Megapixel Cam einen Teil ihrer Aufgaben übernommen und ist insbesondere für Twitter- und sonstige Funbilder völlig ausreichend. Als am Wochenende aber mal wieder eine Lumix – diesmal ein brandneues Gerät eines Freundes - in der Hand lag kam wieder der Wunsch nach einem solchen Gerät auf: leichter zu tragen als die Spiegelreflex, schneller und leistungsfähiger als das Handy. Nach zwei nach jeweils mehr als 10.000 Bildern verschlissenen Lumixen war eigentlich klar: so eine sollte es wieder sein. Allerdings kam mit dann heute die Samsung TL240 in die Quere:

Samsung

Auf Samsungs Homepage erfährt man die grundlegenden Sachen: 14 Megapixel, gewaltiges 3,5” Display, 7facher optischer Zoom, etc.pp. Besonders spannend erscheint aber die Bedienung über das Touchscreen Display, die sich z. B. in diesem Video gut betrachten lässt:

Da kann man gleich die vom Handy gewohnten Gesten übertragen und die Kamera ist weitestgehend frei von Hardwareschaltern.

Einschub: Gibt es eigentlich schon Kameras mit Android oder irgendeinem anderen Handy Betriebssystem? Dann könnte man auch gleich noch ausgefallenere Bildbearbeitungen installieren oder sonstigen Unsinn damit treiben:)

Interessanterweise vergleicht ein Wired Artikel zur Samsung Kamera CL80 diese auch mit einem Handy und nennt sie ‘a modern phone, except [for] the phone itself’.

Nicht dabei ist offenbar ein GPS Sensor und ein Kompass, über den Bilder sofort ein Geotagging erfahren könnten. Auch ist die Frage ob man bei dieser Kamera wirklich von ‘Weitwinkel’ sprechen kann, wie es die Samsung Webseite tut.

Ein anderes Highlight ist sicher das Gehäuse: die runden Formen sind offenbar das Ergebnis eines Hydroforming genannten Herstellungsprozesses :

SAMSUNG-TL240-vanity-375

Sehr schön das alles. Allerdings hört sich die entsprechende Lumix DMC-FX70 auch nicht schlecht an. Der Unterschied liegt dann vielleicht im wesentlichen im Preis (bei US Amazon heute 229$) und wann welches Gerät in Deutschland verfügbar sein wird. Und dann kommt ja im August noch die CL80 raus: Die bringt dann WiFi mit, Beschleunigungssensoren und ein noch größeres AMOLED Display.

Hier einige Links:

  1. Ein alter Review eines Prototypen aus 01/2010 in DigitalCameraInfo.org
  2. Samsungs Pressemitteilung, in der sowohl die TL240 wie auch die CL80 angekündigt werden
Kommentar veröffentlichen